Zentrum für gemeinwohlorientierte
Gründung, Transformation und Engagement
in Angermünde

Engagiert in Angermünde – Ratswaage Angermünde

Einladung zu „Engagiert in Angermünde“: Gemeinsam für eine starke Zivilgesellschaft

In Angermünde gibt es vielfaches Engagement und damit auch den Ausdruck einer starken Zivilgesellschaft. Sich einzubringen und mitzugestalten, stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ist ein wertvoller Beitrag für das demokratische Leben. Doch sind die vielfältigen Möglichkeiten, sich vor Ort für das Gemeinwohl einzubringen, den Menschen aus Angermünde auch bekannt?

Wir laden herzlich ein zu “Engagiert in Angermünde”, in der Ratswaage in der Brüderstraße am Donnerstag und Freitag, den 23. und 24. Mai 2024.

Die ehemalige Ratswaage / Feuerwache / Touristinfo / Eisdiele wird für zwei Tage zum “Pop – Up” und öffnet die Türen je von 16:00 bis 21:00 Uhr. Bei Kaffee oder einem Kaltgetränk können Sie mit Akteur*innen gemeinwohlorientierter Initiativen ins Gespräch kommen im Rahmen eines respektvollen Miteinanders.

Die Veranstaltung ist initiiert von Luisa Albrecht und Fiona Wüstenhagen im Rahmen ihrer Masterarbeit für die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und wird unterstützt vom Netzwerk Stadt Land Oder und der Stadt Angermünde.

Programm

Donnerstag, 23. Mai 

Ab 16 Uhr
Markt der Möglichkeiten – Initiativen, Vereine, aktuelle Projekte stellen sich in und um die Ratswaage vor. Kaffee und Wasser gegen Spende solange der Vorrat reicht. Kuchenspenden willkommen.

19:00 bis 21:00 Uhr
Stammtische vereint. In Angermünde gibt es Kultur-, Frauenstammtisch, Holzstammtisch, Filmstammtisch, neurodiverser Stammtisch, darüber hinaus Chöre, Sporttreffs, usw… Wir laden ein, sich am Donnerstag in und vor der Ratswaage zu versammeln. Austausch, Geschichten, ein wenig Musik als Jam Session. Alkoholische Getränke und Snacks bitte selbst mitbringen. Wir stellen Wasser und Saft. 

 

Freitag, 24. Mai

Ab 16 Uhr
Markt der Möglichkeiten

Internationale Spezialitäten zum Probieren mit Rezeptkarten.

„Demokratietour Uckermark“ mit Aktionen und Infos rund um Demokratie, Wahlen, Engagement und Mitbestimmung.

 

17 – 20 Uhr
“Zur Waage”: Wir möchten mit unserem Angebot die Besucherinnen und Besucher der langen Einkaufsnacht dazu anregen, einfach mal wieder miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir möchten über die Zukunft von Angermünde sprechen, auch angesichts der anstehenden Kommunal- und Bürgermeister*innenwahlen. Wie soll sich Angermünde in den nächsten Jahren entwickeln? Was brauchen die Bürgerinnen und Bürger? Die Gedanken, Wünsche und Anregungen werden auf einer Wäscheleine rund um die Ratswaage aufgehängt. Nach der Veranstaltung werden die Wünsche zuerst ausgestellt, dann aufbereitet und der / dem neuen Bürgermeister*in übergeben.

Der Anlass ist “75 Jahre Grundgesetz”, aber der Grund ist viel drängender: in einer Zeit der Spaltung und zunehmenden Distanzierung wollen wir Begegnung schaffen, gemeinsam ins Gespräch kommen, neue Kontakte knüpfen und über gemeinwohlorientierte Aktivitäten in Angermünde informieren. Alle Angermünder*innen, ob jung oder alt, alteingesessen oder neu zugezogen, sind eingeladen, sich an den Tagen „Engagiert in Angermünde“ neu zu vernetzen. Denn was wäre unsere Stadt ohne das vielfältige Engagement der demokratischen Angermünder Bevölkerung?

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Datum

23. - 24.Mai.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

16:00 - 21:00

Standort

Ratswaage
Brüderstraße 20, 16278 Angermünde
Kategorie

Veranstalter

AngerWERK